Dachgepäckträger*

Wenn Gegenstände auf dem Dach transportiert werden sollen, ist Folgendes zu beachten:

? Aus Sicherheitsgründen dürfen nur die Dachgepäckträger und Zubehörteile verwendet werden, die bei den offiziellen SEAT-Betrieben erhältlich sind.
? Die dem Gepäckträger beiliegenden Montageanweisungen müssen strikt eingehalten werden, wobei besonders darauf zu achten ist, dass der vordere Träger in die dafür vorgesehenen Aufnahmen in der Karosserie und der hintere Träger zwischen den Markierungen oben am Türrahmen angebracht werden. Außerdem muss die in der Montageanweisung beschriebene Position zur Fahrtrichtung eingehalten werden. Bei Nichtbeachtung dieser Anweisungen können Lackschäden verursacht werden.
? Besonders beachtet werden muss das Anzugsdrehmoment der Befestigungsschrauben.

Überprüfen Sie den Sitz der Schrauben nach einer kurzen Fahrstrecke. Ziehen Sie die Befestigungsschrauben ggf. nach und überprüfen Sie sie in den entsprechenden Zeitabständen.
? Verteilen Sie die Last gleichmäßig auf dem Dach. Für jeden Träger des Dachträgers ist eine Höchstlast von 40 kg zulässig, die gleichmäßig über die gesamte Länge verteilt sein muss. Es darf in keinem Fall die zulässige Dachlast von 75 kg (einschließlich des Dachträgers) und das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs überschritten werden. Siehe auch Kapitel ?Technische Daten?.
? Bei der Beförderung schwerer oder großvolumiger Gegenstände auf dem Dach muss berücksichtigt werden, dass sich das Fahrverhalten durch Verlagerung des Fahrzeugschwerpunkts bzw. der größeren Windangriffsfläche verändert. Daher müssen Fahrweise und Geschwindigkeit an die neuen Gegebenheiten angepasst werden.
? Achten Sie bei Fahrzeugen mit Schiebe-/Ausstelldach* darauf, dass dieses beim Öffnen nicht gegen die Dachlast stößt.

    Siehe auch:

    Beheizbare Sitze*
    Die Sitzflächen und Rückenlehnen der Vordersitze sind mit einer elektrischen Sitzheizung ausgestattet. Abb. 95 Rändelräder für die Sitzheizung der Vordersitze Abb. 96 ...

    Richtige Sitzposition des Beifahrers
    Der Beifahrer muss einen Mindestabstand von 25 cm zur Instrumententafel einhalten, damit der Airbag im Falle einer Auslösung die größtmögliche Sicherheit bietet. Zu Ihrer eigen ...

    Reparatur, Pflege und Entsorgung der Airbags
    Teile des Airbag-Systems sind an verschiedenen Stellen in Ihrem Fahrzeug eingebaut. Wenn Arbeiten am Airbag-System ausgeführt oder Systemteile wegen anderer Reparaturarbeiten aus- und eingebaut ...